3 Titel bei der Nordbay. Hallenmeisterschaft

12.01.2020 - Fürth - Nordbayerische Hallenmeisterschaften M/W U18

Nils2020 Fü Stab 1

Im ersten Teil der Nordbay. Hallenmeisterschaften waren die Männer und Frauen sowie die AK U18 am Start. Und für unsere TSV-Athleten gab es wieder ausreichend Medaillenplätze.

Dabei konnte insbesondere Nils Kremling, der in 3 Wochen bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Leverkusen startet, seine hervorragende Form unter Beweis stellen. Er gewann mit persönlichen Bestleistungen den Weitsprung (6,31 m) und zeigte sich auch im Stabhochsprung mit 3,30 m stark verbessert. Die 1,73 m im Hochsprung rundeten seinen tollen Wettkampf ab.

 

 

 

Sascha2020 Fü web

Sascha Babel gewann seinen 60m-Sprint überlegen in 7,16 Sek. Kurz zuvor zeigte er sich im 60m-Hürden-Sprint großzügig, als er als klarer Favorit einen unnötigen Fehlstart hinlegte und damit die sichere Medaille herschenkte.

Auch die anderen Drei der am Freitag in Roth zur "Mannschaft des Jahres" gewählten U18-Jungs wollten natürlich die Landkreisehrung bestätigen und  Podestplätze erreichen.

Die Silbermedaille holte sich Philipp Farchmin im Stabhochsprung mit pers. Bestleistung über 3,20 m. Über dritte Plätze konnte sich Lukas Knäblein (Stabhoch mit 2,80 m) und Tim Kraus im Hochsprung mit 1,82 m freuen.

Tobias Gußner mit seinem 4. Platz im Kugelstoßen bei den Männern und Emy Kraus, die als W15 eine AK höher bei der U18 startete und dabei im 60m-Sprint einen beachtlichen 8. Platz belegte, rundeten das hervorragende Mannschaftsergebnis ab.

Zu erwähnen ist noch die persönliche Bestleistung von Chris Baumann vom SV Rednitzhembach, der aber auch Mitglied unserer Trainingsgruppe ist. Er siegte bei den Männern im Hochsprung mit 1,90 m. Ergebnisliste