Frohe Weihnachten

Liebe Tennismitglieder,

 

ein für alle aufregendes und spannendes Jahr geht langsam zu Ende.

 

Als Anfang des Jahres die Winterrunde auf Grund der beginnenden Pandemie und steigenden Infektionszahlen abgebrochen wurde, konnte man sich bereits ungefähr ausmalen das die kommende Zeit aus sportlicher Sicht keine einfache werden wird.

 

Trotz einiger Einschränkungen konnten wir pünktlich die Freiluftsaison eröffnen.

Ebenfalls pünktlich fertig wurden unsere Umbauarbeiten an der Pergola sowie der Küche. Eine gebührende Einweihung können wir hoffentlich kommendes Jahr nachholen.

 

Unter Einhaltung von diversen Hygieneschutzmaßnahmen war es gerade der Tennissport der auf Grund des großzügigen Platzangebotes und der leicht einzuhaltenden Abstandsregeln relativ gefahrlos durchgeführt werden konnte,

Lange war nicht klar in welchem Rahmen eine Medenspielrunde stattfinden kann oder wird. Die Runde wurde im Endefekt als „Übergangssaison“ gespielt wobei es weder Auf- noch Abstieg geben sollte. Unsere Freizeitdoppelmannschaft entschloss sich ihre Mannschaft vom Spielbetrieb zurück zu ziehen. Etwas schwerer war die Entscheidung bei der Damen50 Regionalligamannschaft, da hier der ausgegesetzte Abstieg nicht zum tragen gekommen wäre und wir den Platz für die kommende Saison verloren hätten. Nachdem aber auch keine andere Mannschaft der Gruppe am Spielbetrieb teilnehmen wollte, wurde die Regionalligarunde komplett abgesagt und wir können uns hoffentlich (wenn es das Infektionsgeschehen zulässt) im Sommer 2021 ins Abenteuer der höchsten Liga in diesem Altersbereich „stürzen“.

Wenn man der ganzen Situation etwas positives abgewinnen kann, dann wohl, dass wir auf Grund der im Vergleich zu anderen Sportarten geringen Einschränkungen eine Vielzahl von neuen Mitglieder, hier speziell aus der Handballabteilung, gewinnen konnten.

Erfreulich auch, dass mit Lars Haack und seiner Tennissschule ein erfahrener und engagierter Trainer gewonnen werden konnte. So wurden im Sommer insgesamt 3 Fast-Learning-Kurse(1x Kinder, 2x Erwachsenen) über 6 Wochen angeboten in dem „die Neuen“ und auch etliche andere Interessierte die Basics des Tennissportes beigebracht wurden. Wichtig war uns auch das wir im Winter weiterhin Tennistraining anbieten können. Lars Haack konnte auch hier ein aus aller Sicht sehr gutes Angebot erstellen, so dass im Winter ebenfalls Training für Kinder und Erwachsene in der Halle des FV Wendelstein angeboten werden kann.

Ein tolle Idee, welche aus Reihen eines Trainer der JFG kam, stellte auch das abteilungsübergreifende Event mit den Fussballern der U11 der JFG Wendelstein dar, welches wir an einem Samstag Vormittag auf unseren Plätzen durchgeführt haben.

 

Leider hat uns die Pandemie zum jetzigen Zeitpunkt wieder voll im Griff und wir können unserem Sport nicht nachgehen, Die angestrebte Klage des BTV gegen das Verbot der Ausübung von Tennis in der Halle wurde Stand heute auf Grund der aktuellen Entwicklung wieder zurückgezogen. Wie es hier im Laufe des Winters weitergeht kann wohl im Moment niemand genau sagen. Die Medenspiele unserer D50 Mannschaft werden soweit wieder möglich gespielt, wobei die Chancen, dass die bisher ausgefallenen Spiele nachgeholt werden Woche für Woche schwinden.

 

Ich möchte mich bei allem meinen Kollegen in der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit im vergangen Jahr bedanken. Ein besonderer Dank geht auch an Volker, der sich dieses Jahr hauptsächlich um die Pflege der Tennisplätze gekümmert hat. Als letztes und das ist mir besonders wichtig ein Danke an alle Mitglieder die bei anfallenden Arbeiten mitgeholfen und sich die Zeit genommen haben mit anzupacken.

 

Zum Abschluss darf ich Euch und Euren Familien ein frohes und schönes Weihnachten wünschen und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Am wichtigsten wohl weiterhin „Bleibt gesund“ und ich hoffe wir sehen uns alle im Sommer wieder auf unserer Tennisanlage!

 

Gruß

 

Daniel Knapp

Abteilungsleiter Tennis

Fussball trifft auf Tennis

 
Das war das Motto als es Sonntag früh für zwei Stunden auf den Tennisplätzen des TSV Wendelstein ging .
 
Die U11 der JFG Wendelstein tauschte Fussballschuhe und -bälle gegen Tennisschläger und Filzbälle und versuchten sich auf der roten Asche.
Unter Anleitung von 2 erfahrenen Trainern wurde schnell klar, dass die Jungs es auch mit dem kleineren Ball drauf haben.
 
IMG 20200913 114741
 
Angefangen mit einem Aufwärmprogramm, gefolgt von verschiedenen Technikübungen bis hin zu Spielen um Punkte wurden alle Facetten des Tennisspiels abgedeckt.
 
Nach der Einheit bei bestem Wetter zogen alle Kids ein positives Fazit und wir hoffen, dass wir den ein oder anderen von den Kinder wiedermal bei uns auf der Anlage sehen werden.
 
Ein Dank geht auch an unsere Tennisschule für die Durchführung der Einheit.
 
P.S.
Auch Bock auf Tennis? Wir bieten die kommenden Wochen bis zur "Freiluftwinterpause" noch Training für Kinder und auch Erwachsenen auf unseren Plätzen an. Auch im Winter wird es attraktive Angebote in einer Tennishalle geben.
Bei Interesse bitte an den Abteilungsleiter wenden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.